30. Deutscher Notartag in Hamburg

Das Notariat der Zukunft – digital und rechtssicher

Die Bundesnotarkammer veranstaltet vom 28. bis 30. Mai 2020 in Hamburg den
30. Deutschen Notartag.

Der 30. Notartag soll ganz unter dem Thema Digitalisierung stehen und Innovationen in der vorsorgenden Rechtspflege vorstellen. Hierzu soll der Blick von bereits bestehenden Errungenschaften der Digitalisierung im Notariat hin zu weiteren Zukunftsprojekten gerichtet werden. Rechtsstaatliche Verfahren entwickeln sich unter Einbindung modernster Technologien fort. Die für die Verkehrssicherheit wesentliche stabile Basis darf hierbei allerdings nicht aufgegeben werden. Damit schließen sich Digitalisierung und die Einbindung des Notars nicht aus, sondern ergänzen sich vielmehr. In Zeiten zunehmender Globalisierung und damit einhergehender gesteigerter Komplexität rechtlicher Vorgänge können rein digitale Verfahren nicht die notwendige Rechtssicherheit gewährleisten. Vielmehr bedarf es der Einbindung des Notars, um Rechtsstaatlichkeit und Verkehrsschutz zu gewährleisten.